Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen nicht aus. Es finden sich immer Nischen, enge Zahnzwischenräume, Kronenränder und Zahnfleischtaschen, die mit der Zahnbürste nicht zu erreichen sind. Deshalb bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslichen Zahnpflege zusätzlich die regelmäßige professionelle Zahnreinigung an. Mit ihr werden sämtliche harte und weiche Beläge sowie Bakterien beseitigt. Entzündungs- und Kariesrisiko werden somit effektiv reduziert.

Am Anfang einer professionellen Zahnreinigung (PZR) steht eine gründliche Untersuchung Ihrer Zähne und des Zahnfleisches. Sie erhalten Tips zur Verbesserung der häuslichen Zahnpflege, wie die Anwendung verschiedener Zahnputztechniken und die Anwendung von Interdentalbürsten oder Zahnseide.

Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit modernen Instrumenten gereinigt. Verfärbungen, die durch Tee, Kaffee oder Rauchen entstehen, werden mit einem Pulverstrahlgerät restlos beseitigt.

Weil Bakterien sich leicht an rauhen Oberflächen festsetzen, werden die gereinigten Zahnflächen mit einem rotierenden Gummikelch und einer Paste geglättet und poliert, um eine schnelle Besiedelung von bakteriellen Belägen zu vermeiden.

Abschließend werden die gereinigten Zahnoberflächen mit Fluoridlack überzogen, um den Zahnschmelz zu remineralisieren und zu schützen.  

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die PZR die ideale Ergänzung zur häuslichen Zahnpflege ist. Dadurch ist es möglich, Ihre Zähne ein Leben lang zu erhalten.