Kommt es zu einer Entzündung des Zahnnervs, stehen den Zahnärzten in unserer Praxis vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung um den Zahn zu erhalten. Ziel der Behandlung ist die vollständige Entfernung von Bakterien und abgestorbenem Gewebe aus dem verzweigten Wurzelkanalsystem und somit der Erhalt des Zahns. Je nach Behandlungsverlauf werden hierfür mehrere Sitzungen notwendig.

Der Therapieerfolg wird deutlich verbessert, wenn zusätzlich zu den Standardverfahren mechanische Aufbereitungsverfahren, elekronische Wurzellängenbestimmung sowie Keimreduktion mittels Laser angewendet werden.